Nächster Termin * 27.10.2018, 09.00 Uhr * Saisonende - Abbau der schwimmenden Anlage *

Die Anlage

des WSCK

Die Bootssteganlage besteht aus einem Schwimmsteg mit einer Schwimmbrücke und den Landstegen.

Der Schwimmsteg hat eine Länge von ca. 100 Meter und ist aus 12 Pontons, die immer mit einer Brücke gelenkig verbunden sind, zusammengesetzt. Er hat eine Breite von ca. zwei Meter und ist mit zwei Voraus- und vier Achterketten an jeweils 800 Kg-Ankern im Flußlauf verankert und gesichert. Quer zur Strömung verbindet eine Schwimmbrücke den Steg im vorderen Drittel mit dem Ufer. Beidseitig sind am Steg 1,5 Meter hohe Dalben mit Reibhölzern angebracht, die größeren Booten und Yachten ein fenderfreies Anlegen ermöglichen.

Auf dem Schwimmsteg ist eine Trinkwasserleitung mit Zapfstellen und zwei Freiluftduschen montiert. Zur Stromversorgung stehen drei Energieversorgungssäulen bereit. Die Anschlüsse erfordern einen CE-Stecker und sind mit jeweils 16 Ampère abgesichert.

Am Brückenkopf sind eine Löschanlage und zwei Feuerlöscher bereitgestellt.

Mit dem Ufer fest verbunden sind vier Einzelstege für große Yachten, ein Alusteg mit einer Länge von ca. 20 Meter und ein Holzsteg, ebenfalls ca. 20 Meter für kleinere Boote. Die Stege führen direkt zur Grünanlage mit schattigen Plätzen unter Bäumen und haben als Hintergrund eine reichliche Flora und Fauna. Insbesondere in der Dämmerung können hier Wasser- und Landtiere beobachtet werden.


Bildergalerie

View the embedded image gallery online at:
https://wsck.de/index.php/anlage#sigProId148193d6e9
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen